Angebote in der Schwangerschaft


Mutter-Kind-Pass Hebammenberatung

Die Mutter-Kind-Pass Hebammenberatung ist ein einstündiges Beratungsgespräch zwischen der 18. und 22. (17+0 – 21+6) Schwangerschaftswoche, bei dem allgemeine Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett besprochen werden. Grundsätzlich gibt die Krankenkasse einen Themenkatalog vor, dieser kann aber natürlich an jede Frau ganz individuell angepasst werden. Die Kosten für die Mutter-Kind-Pass Hebammenberatung, in Höhe von 50 Euro, werden zu Gänze von der Krankenkasse übernommen/rückerstattet.

Geburtsvorbereitungskurse

Auf Grund der neuen Bestimmungen, ist es wieder möglich Geburtsvorbereitungskurse in kleinen Gruppen anzubieten. Daher planen wir (vorbehaltlich etwaiger Änderungen auf Grund der Coronasituation) ab Herbst wieder Gruppenkurse anzubieten.

Aktuelle Kurstermine hier

Mit unseren individuellen Geburtsvorbereitungskursen gehen wir ganz gezielt auf die Wünsche, Vorstellungen und Fragen der einzelnen Familie ein.
Für Fragen und Terminvereinbarung kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, mittles Kontaktformular oder per Email.

Schwangerenvorsorge

Eine Schwangerschaft ist ein natürlicher Prozess, der in den meisten Fällen ohne weitere Hilfe von außen abläuft. Dennoch ist es sinnvoll, in der Schwangerschaft von Personen betreut zu werden, die mit ihrem Wissen den gesunden Verlauf der Schwangerschaft überwachen und gegebenenfalls reagieren können, wenn etwas nicht optimal verläuft. Als Hebammen sind wir genau dafür ausgebildet und bieten in unserer Schwangerenvorsorge Frauen an, sie mit unserem Wissen und unserer Erfahrung durch die Schwangerschaft zu begleiten. Wir kontrollieren die Vitalwerte der Mutter, die Herztöne, Lage und das Wachstum des Babys und geben Hilfestellung bei der Behandlung von diversen Schwangerschaftsbeschwerden. Sollten bei einer Vorsorgeuntersuchung Auffälligkeiten auftreten, überweisen wir die Schwangere weiter zum betreuenden Gynäkologen oder ins Krankenhaus.
Bei geplanter ambulanter Entlassung (6-24 Stunden nach der Geburt) erstattet die Krankenkassa für 2 Schwangerenvorsorgetermine einen Teil der Kosten.

Hebammensprechstunde

Eine Schwangerschaft ist ein goßes Erlebnis für die werdenden Eltern und mit vielen Fragen und Unsicherheiten verbunden. Der Körper verändert sich, der Alltag verändert sich und auch in der Beziehung werden sich neue Aspekte entwickeln die man bis dato noch nicht kannte. Als Hebammen haben wir immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen, Sorgen und Ängste und nehmen uns Zeit, Ihnen zuzuhören und mit unserem Wissen zur Seite zu stehen.

Betreuung bei Risikoschwangerschaft

Auch Frauen mit Risikoschwangerschaft können von einer Hebamme durch die Schwangerschaft begleitet werden. Die Betreuung erfolgt IMMER in enger Zusammenarbeit mit der/dem behandelnden GynäkologIn und bietet zusätzlich zu den ärztlichen Kontrollen eine weitere Möglichkeit, die Schwangerschaft zu begleiten. Neben der Überwachung des Schwangerschaftsverlaufs konzentriert sich die Arbeit der Hebamme auf die emotionale Unterstützung der Schwangeren, auf die Förderung der Mutter-Kind-Bindung und auf die Geburtsvorbereitung.
Für weitere Informtionen stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung.